Ungefährdeter Sieg im Testspiel gegen Andernach

In einer Schlammschlacht setzt sich Trier gegen eine tapfer kämpfende Mannschaft aus Andernach durch. Nach 3×30 Minuten endete das Spiel mit 39 – 7 aus Trierer Sicht. Der nächste Test findet kommende Woche in Kaiserslautern statt in Form eines Turniers gegen Andernach, Saarbrücken und Kaiserslautern.

Das Spiel wurde vereinbart, um zum einen das neue System zu etablieren und zu testen, neue Spieler zu integrieren und den Unerfahrenen die Möglichkeit zu geben, sich zu entwickeln. Diese drei Ziele wurden erfüllt, erkennbar an Versuch Nummer eins, der von Daniel Spiegel in seinem ersten Spiel gelegt wurde. Denn gleich zu Beginn zeigte Trier, dass die Arbeit des neuen Sturmtrainers Christian Feuerer Früchte trägt. Nach einer Gasse schob der Sturm im Kollektiv den Ball über die Linie, den Spiegel schließlich sicher ablegen konnte.

Es entwickelte sich ein munteres Spiel, das besonders im zweiten Drittel einen spannenden Verlauf nahm. Die Trierer in Unterzahl, aufgrund einer gelben Karte verteidigten lange Zeit vor ihrem eigenen Malfeld, schafften es aber schließlich sich zu befreien und legten in der gegnerischen Endzone durch Joshua Whalen ab.

Das dritte Drittel spiegelte den Spielverlauf gut wider. Trier in Ballbesitz, Andernach tapfer am verteidigen, immer wieder mit gefährlichen Aktionen nach vorne. Die Ausdauer der Gäste wurde schließlich mit einem verdienten Ehrenversuch belohnt. Nach sieben Versuchen seitens der Gastgeber und einem Versuch der Sportfreunde aus Andernach endete das Spiel mit 39 – 7.

Fazit: Die Trainer Klormann / Feuerer konnten wertvolle Erfahrungen für die kommende Rückrunde sammeln und wissen nun woran in den nächsten Wochen vermehrt gearbeitet werden muss. Dabei freuen sich die Verantwortlich stets über neue Interessenten. Training findet immer montags um 19.30 und Donnerstags um 21.00 auf dem Kunstrasenplatz des FSV Trier-Tarforst statt. Weitere Informationen sowie Spielberichte unter: www.rugby-trier.de

Für Trier spielten:
Wernet, Höhner, Volkmer, Spiegel, Davies, Thein, Seidler, Haun, Steinmetzger, Lowe, Razani, Muldoon, Curtis, Hogan, Whalen; Holt, Ott, Fister, Gorges, McCormick, Klormann

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.