4. Charity Touchrugby Turnier voller Erfolg

Nach einem Jahr Pause fand am vergangenen Samstag, den 12. Juli, zum vierten Mal das Charity Touchrugby Turnier der Rugbyabteilung des FSV Trier-Tarforst. Dank knapp hundert TeilnehmerInnen und ausbleibendem Regen wurde das Turnier ein voller Erfolg.

Die TeilnehmerInnen des 4. Charity Touchrugby Turniers.
Die TeilnehmerInnen des 4. Charity Touchrugby Turniers.

Von 12 Uhr an lieferten sich die zehn Teams spannenden Spiele auf dem Kunstrasenplatz Tarforst. Damit alle Mannschaften möglichst viel Spielzeit bekamen, wurde nach dem System “Cup, Plate, Bowl” gespielt, bei der die Teams nach einer Gruppenphase nochmals entsprechend ihrer Stärke in drei Gruppen aufgeteilt werden und dort um den Gruppensieg spielen.

Um 16 Uhr war das letzte Match ausgetragen und es konnte, nach einem Grußwort des FSV Vorsitzenden und Ortsvorstehers Werner Gorges, zur Siegerehrung geschritten werden. Sieger im Cup und damit auch Turniersieger wurde das Team Intercrosse. Platz 2 und drei im Cup belegten The Scorpions und The Untouchables.

In der Plate-Gruppe konnte sich The Spanish Inquisition den ersten Platz sichern und im Bowl gelang dies Trial by Combat.

Unser Dank gilt allen HelferInnen, SpielerInnen, ZuschauerInnen und Sponsoren ohne die solch ein großartiges Turnier nie möglich gewesen wäre. Sobald wir uns einen Überblick über die gesamten Einnahmen und Kosten des Turniers verschafft haben, werden wir den Gewinn an den nestwärme e.V. weiterleiten.

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.