Schlagwort: 3. Liga Süd-West

Newsletter 04/17

Soeben wurde der Newsletter für April versandt. Solltest du ihn wieder Erwarten nicht erhalten haben oder Sie sind evtl. neu auf diese Seite gestoßen und haben generelles Interesse? Hier gehts zur Registrierung

The newsletter for april has just been sent out. If you haven´t received it yet, you can register here.

Erfahre mehr über die nächsten oder stattgehabten Spiele, neueste Entwicklungen des Vereins oder allgemein Interessantes und Relevantes über den Rugbysport, insbesondere in Trier, Rheinlandpfalz und der Regionalliga NRW/Rheinland.

Learn more about the last or next games, news of the club or Rugby in Trier, Palatinate or the Regionalliga NRW/Rheinland.

Im Club der Hundert

Felix Klormann
Felix Klormann

Für Trier bleibt Heidelberg weiter ein schwieriges Pflaster. Die Mannschaft des FSV unterlag auswärts 130:5 gegen die zweite Mannschaft des amtierenden deutschen Meisters HRK. Für Trier punktete Johannes Schmitt.

Wichtiger ist es am Samstag,  9. Mai, das Heimspiel gegen TG 75 Darmstadt im Waldstadion besser zu gestalten. Los geht es ab 15 Uhr. Für die Zuschauer bieten wir ein BBQ und Guinness vom Fass an.

Geschlagen, aber nicht besiegt!

Ein Spiel voller Temperament und Motivation. Leider konnte die Trierer Rugby Mannschaft keinen Sieg erringen aber ein Erfolgserlebnis war es trotzdem. Nachdem Unentschieden gegen den BSC Offenbach am vorletzten Samstag(18.04) mussten die FSV Rugger einige Einbußen Ihrer Stammspieler hinnehmen. Somit spielte letzten Samstag(25.04) die Trierer Reserve und das laut Trainer Mark Turner hoch motiviert und mit einem unbezwingbaren Kampfeswillen bis zum Schluss! Die Kontrahenten gingen zwar als Sieger vom Feld mit einem 14:53 aber der Trierer Nachwuchs ist in Anbetracht des Spielverlaufs, sichtlich stolz. „Geschlagen, aber nicht besiegt!“ weiterlesen

Achtungserfolg gegen BSC Offenbach

Spiegel im Angriff
Bild Eliana Gramer

Nach den schwierigen letzten Wochen konnten die Trierer endlich wieder ein Erfolgserlebnis verbuchen. Zwar teilten sich beide Kontrahenten die Punkte, für das angeschlagene Team des FSV Trier Tarforst ist jedoch auch das Unentschieden momentan wertvoll. Alleine aufgrund der Dramaturgie können beide Mannschaften mit dem Ergebnis zufrieden sein. Nachdem Schiedsrichter Jackson das Spiel abpfiff, stand es gegen den BSC Offenbach 22-22. „Achtungserfolg gegen BSC Offenbach“ weiterlesen

Trier chancenlos gegen Kaiserslautern

IMG_9673FSV-RCKZwar starteten die Trierer druckvoll und legten auch den ersten Versuch des Spiels durch Lowe(10). Allerdings konnten die Hausherren das Spiel schell drehen und zogen kontinuierlich davon. In der zweiten Halbzeit brach die Heimmannschaft ein ums  andere Mal durch und konnte so auf 52-7 davonziehen. Am Ende gelang es Klormann(12), einen weiteren Ehrenversuch zu legen, sodass daraus der Endstand von 52-12 resultierte.

Am kommenden Samstag ist der BSC Offenbach zu Gast im Waldstadion Trier. Bis dahin gilt es weiter, hart zu trainieren. Ankick ist um 14Uhr, für das leibliche Wohl ist mit Fassbier und BBQ gesorgt.

Für Trier spielten:Walton(1);Dewald(2);Volkmer(3);Klaes(4);Spiegel(5);Stokes(6);Guilhem(7);Feuerer(8);Schmitt(9);Lowe(10);Linz(11);Klormann(12);Steinmetzger(13);Gorges(14);Whalen(15)

Auswechselspieler: Bongarts;Fister;Hosu;Hött;Puszkar;Zang;Zimmer