Offenes Rugby-Probetraining im Waldstadion

Am Samstag, 9. Oktober, noch nichts geplant? Dann wäre ein Besuch im Waldstadion Trier vielleicht genau das Richtige. Denn ab 13 Uhr veranstaltet die Rugby-Abteilung des FSV Trier-Tarforst ein offenes Probetraining für alle, die den Sport einmal ausprobieren möchten

Vorbeischauen lohnt sich! Alle Infos unter „mehr lesen“.

Mitmachen kann jeder ab 16 Jahren, ganz egal welchen Geschlechts. In knapp zwei Stunden werden ohne Druck, anfängerfreundlich sowie unter fachkundiger Anleitung die einzelnen Bereiche des Spiels eingehend erklärt. Natürlich kann es da auch einmal zur Sache gehen, allerdings nur für diejenigen, die den Kontakt nicht scheuen. Alle anderen können es behutsam angehen lassen und mit eigenem Tempo den Sport erkunden. Um teilzunehmen reicht robuste Sportkleidung, Lauf- oder Fußballschuhe sowie etwas zu trinken. Für Verpflegung nach dem Training ist mit Leckerem vom Grill und Kaltgetränken bestens gesorgt.

Warum Rugby der richtige Sport ist

Groß, klein, leicht oder schwer – für wirklich jede Statur gibt es in einer Rugby-Mannschaft die passende Position. Jeder kann seine Fähigkeiten einbringen. Und wenn die Fitness nicht (mehr) vorhanden ist, so baut sich diese im Training schnell wieder auf. 

Gut, zu wissen

Anmeldung zum Probetraining unter info@rugby-trier.de. Parkplätze stehen am Wildgehege Weißhauswald zur Verfügung. Weitere Informationen zum Rugbysport in Trier unter www.rugby-trier.de

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.