Kategorie: Spielberichte

Geschlagen, aber nicht besiegt!

Ein Spiel voller Temperament und Motivation. Leider konnte die Trierer Rugby Mannschaft keinen Sieg erringen aber ein Erfolgserlebnis war es trotzdem. Nachdem Unentschieden gegen den BSC Offenbach am vorletzten Samstag(18.04) mussten die FSV Rugger einige Einbußen Ihrer Stammspieler hinnehmen. Somit spielte letzten Samstag(25.04) die Trierer Reserve und das laut Trainer Mark Turner hoch motiviert und mit einem unbezwingbaren Kampfeswillen bis zum Schluss! Die Kontrahenten gingen zwar als Sieger vom Feld mit einem 14:53 aber der Trierer Nachwuchs ist in Anbetracht des Spielverlaufs, sichtlich stolz. “Geschlagen, aber nicht besiegt!” weiterlesen

Achtungserfolg gegen BSC Offenbach

Spiegel im Angriff
Bild Eliana Gramer

Nach den schwierigen letzten Wochen konnten die Trierer endlich wieder ein Erfolgserlebnis verbuchen. Zwar teilten sich beide Kontrahenten die Punkte, für das angeschlagene Team des FSV Trier Tarforst ist jedoch auch das Unentschieden momentan wertvoll. Alleine aufgrund der Dramaturgie können beide Mannschaften mit dem Ergebnis zufrieden sein. Nachdem Schiedsrichter Jackson das Spiel abpfiff, stand es gegen den BSC Offenbach 22-22. “Achtungserfolg gegen BSC Offenbach” weiterlesen

Trier chancenlos gegen Kaiserslautern

IMG_9673FSV-RCKZwar starteten die Trierer druckvoll und legten auch den ersten Versuch des Spiels durch Lowe(10). Allerdings konnten die Hausherren das Spiel schell drehen und zogen kontinuierlich davon. In der zweiten Halbzeit brach die Heimmannschaft ein ums  andere Mal durch und konnte so auf 52-7 davonziehen. Am Ende gelang es Klormann(12), einen weiteren Ehrenversuch zu legen, sodass daraus der Endstand von 52-12 resultierte.

Am kommenden Samstag ist der BSC Offenbach zu Gast im Waldstadion Trier. Bis dahin gilt es weiter, hart zu trainieren. Ankick ist um 14Uhr, für das leibliche Wohl ist mit Fassbier und BBQ gesorgt.

Für Trier spielten:Walton(1);Dewald(2);Volkmer(3);Klaes(4);Spiegel(5);Stokes(6);Guilhem(7);Feuerer(8);Schmitt(9);Lowe(10);Linz(11);Klormann(12);Steinmetzger(13);Gorges(14);Whalen(15)

Auswechselspieler: Bongarts;Fister;Hosu;Hött;Puszkar;Zang;Zimmer

Trierer Rugger verlieren in Luxemburg – eine Niederlage, die hoffen lässt

Lux_07.03.15

Mit lediglich 17 Spielern boten die Trierer Rugger dem RC Luxemburg einen harten Kampf. Leider nur für 65 Minuten, denn zu diesem Zeitpunkt verloren die Trierer mit Jonathan Walton einen Aktivposten, der nur schwer zu ersetzen war. Aufgrund fehlender Auswechselspieler war das ohnehin nicht möglich, sodass die Gäste mit 14 Mann das Spiel zu Ende bringen mussten, denn zu diesem Zeitpunkt waren Van Westen mit einer Zerrung und Puszkar mit einem verstauchten Finger bereits vom Feld. Die Hausherren nutzten die Unterzahl und die fehlende Erfahrung aus und machten den Sieg durch zwei weitere Versuche perfekt.

“Trierer Rugger verlieren in Luxemburg – eine Niederlage, die hoffen lässt” weiterlesen